Nijdra-Nachrichten

Bleiben Sie informiert über die aktuellen Nijdra-Nachrichten.

13/09: BNR Podcast Deutschland

In der ersten Folge des BNR Podcast Deutschland am 16. August wurde Saskia Nije, Geschäftsführerin von Nijdra, zu einem Gespräch eingeladen.

27/05: Mitglied von Brainport Industries

Nach einigen Jahren der Abwesenheit ist Nijdra Group wieder Mitglied von Brainport Industries geworden.

Lees verder

23/04: Nijdra Group erneut zertifiziert

Nach einem Audit-Zeitraum von 9 Tagen, in denen in allen Abteilungen ein Audit durchgeführt wurde, wurde die Nijdra Group mit Erfolg und ohne Mängel erneut für ISO 9001 / ISO 14001 und ISO 13485 zertifiziert.

Die Nijdra Group erhielt auch eine Plakette für insgesamt 25 Jahre Zertifizierung bei den Lloyds!

16/04: Nijdra Group geht in die Tiefe

Mit Stolz können wir Ihnen mitteilen, dass Nijdra einen Beitrag zur maritimen Forschung auf dem Boden des Mittelmeers leistet. 

26/11: Nijdra investiert in eine neue DMG DMU80 P duoBLOCK

„Eine Maschine mit ungeahnten Möglichkeiten”, bestimmt Rob Wijtenburg (Produktionsleiter Nijdra FMI) die neue Investition die das Unternehmen gerade veröffentlicht hatte. Es handelt sich um eine neue DMG Mori DMU80 P duoBlock, mit daneben ein BMO Titanium 225 Automatisierungssystem. Diese Kombination bietet viele neue Produktionsmöglichkeiten und ist denn auch eine große Ergänzung des Maschinenparks.

06/11: Keine Messeteilnahmen für Nijdra Group bis Ende 2020

Traditionell ist November die Messemonat für Nijdra Group, aber wegen der Folgen des Coronavirus sieht das dieses Jahr leider ein bisschen anders aus. Die FMB Messe (Bad Salzufeln, NRW) und die Präzisionsmesse (Precisiebeurs Veldhoven, NL) werden beiden nicht stattfinden und sind nach 2021 verschoben. Wir bedauern dies zutiefst, aber verstehen diese Entscheidungen voll und ganz.

29/07: Die Nijdra Group geht eine Partnerschaft mit einem deutschen Ingenieurbüro ein

Die Nijdra Group geht eine Partnerschaft mit dem deutschen Ingenieurbüro B&W Engineering und Datensysteme GmbH ein. Ziel ist es, (insbesondere medizinischen) Kunden ein Komplettpaket von der Produktentwicklung über die Produktion bis hin zur Logistik anzubieten. Die Unternehmen ergänzen sich perfekt, daher traf General Manager Dennis van Dijk diese Entscheidung mit voller Überzeugung: "Von nun an können beide Parteien ihren Kunden ein Gesamtpaket anbieten, also eine echte Win-Win-Situation!".

10/04: Blitzartige Erweiterung Maschinenpark

Innerhalb von fünf Tagen hat die Nijdra Group eine neue DMG CTX beta 800 TC bekommen. Diese Blitzlieferung hat mit der Produktion von Nijdra für die medizinische Industrie zu tun. „Gerade in dieser Zeit müssen wir Gas geben, die Produkten rechtzeitig liefern zu können. Kunden aus dem medizinischen Bereich müssen jedoch insbesondere geholfen werden“, erklärt Rob Wijtenburg, Produktionsleiter bei der Nijdra Group.

27/03: Nijdra Group kämpft gegen das Coronavirus

Nijdra Group kämpft gegen das Coronavirus

Trotz der heutigen Situation, in der die Welt sich befindet, können wir mit Stolz sagen, dass die Nijdra Group für ihre Kunden in der medizinischen und biomedizinischen Industrie lieferfähig bleibt und diesen unterstützt in ihren Kampf gegen das Coronavirus (COVID-19). Dementsprechend haben wir unsere medizinische Produktionskapazität deutlich erhöht.

19/04: Investition in ein neues Lagerverwaltungssystem

Rene Overtoom, Logistikmanager, erklärt: „SmartBin ist ein vollautomatisches Lagerverwaltungssystem, in dem Sensoren den Bestand aller Befestigungsmaterialien wiegen. Sobald der Bestand unter einen festgelegten Mindestbestand sinkt, wird automatisch eine neue Bestellung beim Lieferanten aufgegeben. Darüber hinaus greift das System auch plötzlich schnellen Bestandsabgängen vor.

12/03: Nijdra Group investiert

Nijdra Group investiert in eine neue Maschine!

Vor kurzem hat Nijdra in eine neue CNC-Maschine mit Palettenmodul investiert. Die Wahl fiel auf die DMG Mori DMU 50 (3. Generation) fünfachsige Fräsbank. Diese Maschine kann unbemannt und völlig automatisch mehrere kleine Serien gleichzeitig bearbeiten.

09/10: Weitgehende Zusammenarbeit CERN und Nijdra!

Weitgehende Zusammenarbeit CERN und Nijdra High-Luminosity LHC next level!

19/12: Nijdra Group vollständig ISO 13485-zertifiziert

Am 27. April dieses Jahres wurde die Nijdra Group als gesamte Organisation nach ISO 13485 zertifiziert. Dieses Zertifikat ist die medizinische Variante von ISO 9001 und gibt an, dass das Qualitätssystem der Nijdra Group geeignet ist für: Co-Engineering, Produktion und Montage von Präzisionskomponenten, mechatronischen Modulen und Subsystemen für medizinische Anwendungen.

12/10: Neue Investition Nijdra Group

Die Nijdra Group hat im September ihren Maschinenpark um eine CTX beta 800 TC von DMG Mori erweitert. Diese vielseitige Maschine ist eine Dreh-Fräskombination und dadurch eine wirkliche Ergänzung des bestehenden Maschinenparks.

05/07: Nijdra Group besucht CERN in Genf und erhält ihren ersten Auftrag!

Bereits im vergangenen Jahr wurden wir auf das bevorstehende Holland@CERN-Event in Genf aufmerksam gemacht. Nach der Teilnahme an einer Informationsveranstaltung bei Mikrocentrum in Eindhoven haben wir beschlossen hieran teilzunehmen.

05/07: Robotisierung der Maschinenfabrik

Im Rahmen der Smart Industry (oder Industrie 4.0), in der die Industrie sich der neusten Information und der neuesten technologischen Entwicklungen bedient, damit effizienter, flexibler, qualitativ besser und maßgeschneidert produziert werden kann, hat sich die Nijdra Group mit einem neuen Produktionsroboter verstärkt. 

05/07: Zusammenarbeit zwischen Sennheiser und Nijdra “klingt gut”

Mit Stolz können wir Ihnen mitteilen, dass die Nijdra Group aus Middenbeemster zum Zustandekommen des besten Kopfhörers und Verstärkers der Welt beigetragen hat: des HE1 von Sennheiser.